08.04.2020

Weitere Liquiditätshilfe in der Corona-Krise

Fristverlängerung für die Lohnsteueranmeldung

In NRW, Hessen, Bayern und wohl bald auch in anderen Bundesländern wird die Frist für die Abgabe von Lohnsteueranmeldungen verlängert. Die Frist kann vom 10.4.2020 um zwei Monate verschoben werden. Diese Stundung wirkt sich positiv auf die Liquidität von Unternehmen aus. Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Arbeitgeber tun daher gut daran, mit den gestundeten Beträgen sorgsam umzugehen, zumal sie es als fremdes Arbeitsentgelt treuhänderisch verwalten müssen.

Die Nichtabführung der Lohnsteuer – hier dann nach der Stundung - wird juristisch als grob fahrlässiger Verstoß gegen die steuerliche Abführungspflicht gewertet (BFH, Urteil v. 11.11.2008, VII R 19/08). Zudem besteht das Risiko einer persönlichen Haftung der Geschäftsführung (§ 69 AO) sowie eines Straftatbestands gem. § 266a StGB.

Danke für den Hinweis an HLB Schumacher Hallermann aus Münster.

Dr. Michael Peschke

BPF Best Practice Forum GmbH

Bitte helfen Sie mit. Wenn Sie Ideen oder Best-Practice-Beispiele rund um die Corona-Krise im Mittelstand haben, senden Sie mir eine Mail (peschke@best-practice-forum.de). Bei einer Veröffentlichung nennen wir Ihren Namen.

Corona-News. Jetzt mitmachen!

Haben Sie wichtige News und Best-Practice-Beispiele für KMUs rund um die existenzielle Corona-Krise? Bitte mir mailen. Bei Veröffentlichung nennen wir Ihren Namen.

Dr. Michael A. Peschke
Geschäftsführer

BPF Best Practice Forum GmbH
peschke@best-practice-forum.de
Fon: 02304-594012

Wir über uns

Die BPF Best Practice Forum GmbH betreibt mit Partnerbanken einen Verbund von regionalen Mittelstandsnetzwerken und mit Unterstützung vieler Regionalpartner die neue Sonderseite Corona News im Mittelstand.

Rhein-Ruhr | Südwestfalen | Köln-Bonn | Münsterland | Emscher-Lippe | Ostwestfalen | Rhein-Neckar | Südhessen/Rhein-Main | Bodensee

Drucken