Wichtiger Unternehmensschutz in der Krise

Forderungsausfallabsicherung

© alphaspirit - stock.adobe

Die deutsche Bundesregierung und die Kreditversicherer spannen gemeinsam einen Schutzschirm in Höhe von 30 Milliarden Euro – mit Beteiligung der R+V Versicherung. Das Ziel: Auch in der Corona-Krise Lieferanten umfassend gegen Zahlungsausfälle abzusichern.
 
Die Warenkreditversicherung oder auch Forderungsausfallversicherung genannt greift immer dann, wenn ein Abnehmer im In- oder Ausland seine Rechnung nicht bezahlen kann. „Wir müssen die Lieferanten in dieser schweren Zeit schützen. Als großer Versicherer des deutschen Mittelstands sehen wir uns hier in der Verantwortung“, sagt Edgar Martin, Komposit-Vorstand bei der R+V Versicherung. „Deshalb haben wir uns dieser Initiative der Bundesregierung sofort angeschlossen und sie maßgeblich mitgestaltet.“

Als genossenschaftlich orientierter Versicherer leistet unser Verbundpartner, die R+V, damit einen erheblichen Beitrag zur Stabilisierung der Wirtschaft und Lieferketten in dieser Ausnahmesituation. Viele eigentlich gesunde Unternehmen sind nur durch die Corona-Krise in Not geraten. Sie brauchen diese Versicherungssummen, um weiterarbeiten zu können.

Ein zusätzliches Plus der R+V: Die Versicherungsnehmer können ihren Abnehmern helfen, indem sie Zahlungsziele von März bis Juni um zwei Monate verlängern können, ohne dass dies negative Auswirkungen auf den künftigen Versicherungsschutz hat. Das ist aber kein Freifahrtschein für unsichere Geschäfte: Die R+V prüft auch zukünftig die Bonität der Abnehmer in gewohnter Art und Weise.

Mit der R+V-Warenkreditversicherung stehen wir Ihnen auch in dieser schwierigen Zeit als verlässlicher
Partner zur Seite und schützen Ihr Unternehmen vor den Folgen von Forderungsausfällen. Aber sie sichert nicht nur ihre Forderung ab, sie unterstützt die Unternehmen auch bei der Abwicklung und durch schnelle Entschädigungen bei Zahlungsverzug.

Die Fakten zusammengefasst:

  • Professionelle Kreditprüfung durch R+V-Kreditexperten gibt Sicherheit auch bei neuen Auftraggebern – sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland
  • Schutz vor eigenen Liquiditätsengpässen
  • Erweiterte Rechtsschutzdeckung mit kostenloser Rechtsberatung bei strittigen Forderungen
  • Konzentration auf das Kerngeschäft, weil R+V fachfremde Aufgaben abnimmt
  • Schnelle Entschädigung schon bei Zahlungsverzug – Der Versicherungsfall des Nichtzahlungstatbestands bei Vertragspartnern mit Firmensitz in Deutschland gilt ab dem 09.01.2017 zusätzlich für Firmensitze in elf ausgewählten Ländern
  • Kostenlose psychologische Betreuung nach Unfällen mit schwerwiegenden Folgen
  • Klausel "Versicherungsschutz trotz negativer Zahlungserfahrung"

Weitere Infos und ergänzende Erläuterungen auch gerne:

Gerne stehen wir für Ihre Fragen persönlich oder telefonisch zur Verfügung, oder Sie senden uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage.

Ihre Volksbank Überlingen

Volksbank Überlingen

Landungsplatz 11
88662 Überlingen

Fon: 07551 9300
Fax: 07551 930 9010

Volksbank Überlingen

Weitere Themen:

Auch interessant

Risiken im Mittelstand absichern

Cyberversicherungen

Drucken